Biotoppflege

Die Biotoppflege wird durchgeführt um Offenlandbiotope, wie zum Beispiel Halbtrockenrasen, zu erhalten und die oft gefährdeten Tier- und Pflanzenarten zu schützen, welche an diese Lebensräume angepasst sind.

Durch die regelmäßige Mahd wird verhindert, dass sich aus den Wiesen Hochstaudenfluren entwickeln und Gehölze aufkommen.

Zusätzlich werden im Zuge der Biotopflege auch Neophyten entfernt.

Die Hauptarbeitsgeräte sind Balkenmäher, Freischneider und Rechen.

Um zu den Bildern der Flächen zu gelangen, klicken Sie bitte hier.



Ihre Spende hilft.

Suche

Titelseite des Jahresberichtes 2013

Einblicke in die Arbeit des BUND, seine Einnahmen und Ausgaben, die Zahl seiner Mitglieder und Förderer – das alles und noch viel mehr finden Sie im Jahresbericht 201.

(pdf; 4,6 MB)