Japanknöterich

Der Japanische Staudenknöterich Fallopia japonica und der Sachalin- Staudenknöterich Fallopia sachalinensis stammen ursprünglich aus Ostasien und wurden hier als Zierpflanze eingeführt. Inzwischen haben sich diese Arten und ihr Hybrid auch außerhalb von Gärten ausgebreitet und verhalten sich dort invasiv.

Die Pflanzen können bis zu 2,5 m hoch werden und unter der Erde können ihre Ausläufe bis zu 20 m lang werden.

Die Bekämpfung des Staudenknöteriches gestaltet sich als äußerst schwierig.

Zustätzliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer ---->

<---- Bitte melden Sie die Fundorte des Staudenknöteriches



Bekämpfung Fallopia japonica

Knoeterich.pdf

Weitere Informationen unter 
http://japanknoeterich.lev-ortenaukreis.de

Suche

Haben Sie Japanknöterich gefunden?

Sagen Sie uns Bescheid mit Hilfe des Meldebogens!