Neophyten

Das Wort Neophyten setzt sich zusammen aus Neo (neos, griechisch) - Neu und Phyt (Phyton, griechisch) - Pflanze, gepflanzt.

Ein invasiver Neophyt beschreibt eine Pflanze, welche sich in einem Gebiet ansiedelt in dem sie zuvor nicht heimisch war. Sie breitet sich schnell aus, da sie in diesem Gebiet keine natürlichen Feinde hat. Invasive Neophyten verdrängen so einheimischen Pflanzen was zu einer Verarmung der Artvielfalt führt.  Sie sind schwer zu bekämpfen und können auf verschiedene Art und Weise zu einem Problem werden. 



Ihre Spende hilft.

Suche

Titelseite des Jahresberichtes 2013

Einblicke in die Arbeit des BUND, seine Einnahmen und Ausgaben, die Zahl seiner Mitglieder und Förderer – das alles und noch viel mehr finden Sie im Jahresbericht 201.

(pdf; 4,6 MB)